(02 08) 439 10 744
 [protected email address]
  • 001--ingenieurbau_187407958.jpg
  • 002--ingenieurbau_124816667.jpg
  • 003--ingenieurbau_51484840.jpg

Referenzen Ingenieurbau

Ruhrtal Bau GmbH | Hochbau, Ingenieurbau und Tiefbau


Auf dieser Seite möchten wir Ihnen einen Einblick in unsere Arbeit geben und bereits realisierte Projekte vorstellen.


AK Köln-Nord Zentralbauwerk – A 1 / A 57


Bauvorhaben

AK Köln-Nord Zentralbauwerk – A 1 / A 57
Schal-, Bewehrungs- und Betonarbeiten TBW 2+3, 4+5

Projekt-Nr. 178294

Auftraggeber

Fritz Meyer GmbH
Schlossplatz 1a
57610 Altenkirchen

Ansprechpartner

Herr Christoph Schopka
Telefon: 0 26 81 – 81 95 18 - 0

Bauzeit

05/2018 bis 11/2019

Auftragssumme

728.000,00 EUR netto

Leistungsumfang

  • 1.000 m2 Beton C8/10 für Sauberkeitsschicht
  • 900 m3 Bew. Beton C30/37 für Fundamente
  • 1.000 m3 Bew. Beton C30/37 für Widerlager
  • 100 m3 Bew. Beton C30/37 für Pfeiler
  • 6 m3 Bew. Beton C35/45 für Lagersockel
  • 1.100 m3 Bew. Beton C35/45 für Ortbetonergänzung Überbau und Querträger
  • 190 m3 Bew. Beton C25/30 für Kappe
  • 515 to Betonstahl für Fundamente, Widerlager, Pfeiler, Überbauten und Kappen verlegt
  • 680 m2 Schalung Fundamente
  • 1.970 m2 Schalung Widerlager
  • 270 m2 Schalung Pfeiler
  • 540 m2 Schalung Kappen
  • 490 m Verankerung für Schutzeinrichtung Super-Rail-BW
  • 30 Stück Elastomerlager
  • 130 m Bauwerksfuge hergestellt

6-streifiger Ausbau der A 43


Bauvorhaben

6-streifiger Ausbau der A 43, 2. BA, AK Recklinghausen – AS Recklinghausen/Herten von BAB-km 36+273 bis BAB-km 39+490
BW 13: Fußgängerbrücke Forststraße
BW 14: Brückenbauwerk Am Stadion
BW 19: Brückenbauwerk Wiesenstraße
BW 20: Akkoallee + RKB 2
Projekt-Nr.: 178298

Auftraggeber

Fritz Meyer GmbH
Schlossplatz 1a
57610 Altenkirchen

Ansprechpartner

Herr Jörg Endlein
Telefon: 0 26 81 – 81 95 18 - 0

Bauzeit

03/2018 bis 05/2020

Auftragssumme

ca. 1.040.000,00 EUR netto

Leistungsumfang

  • 1.650 m2 Beton für Sauberkeitsschicht C12/15
  • 1.850 m3 Bew. Beton C30/37 einschl. Schalung für Fundamente
  • 2.500 m3 Bew. Beton C30/37 einschl. Schalung für Widerlager
  • 810 to Betonstahl für Fundamente, Widerlager, Überbauten und Kappen verlegt
  • 260 m3 Bew. Beton C25/30 einschl. Schalung für Kappen
  • 1.100 m3 Bew. Beton C30/37 einschl. Schalung für Überbau
  • 350 m Bauwerksfugen hergestellt

A 3, Köln/Rath-Heumar, Lärmschutz auf Spundwand


Bauvorhaben

A 3, Köln/Rath-Heumar, Lärmschutz auf Spundwand
Beton- und Stahlbetonarbeiten
Projekt-Nr. 716127

Auftraggeber

BOS GmbH
Bad Oeynhausener Schallschutz GmbH
Karlstraße 8
32547 Bad Oeynhausen

Ansprechpartner

Herr Düvelmeyer / Herr Flöttmann
Telefon: 0 57 31 – 1 53 10 - 0

Bauzeit

05/17 – 09/17

Auftragssumme

500.000,00 EUR netto

Leistungsumfang

  • 1.600 m² Unterboden- und Seitenrandschalung für Spundwandkopfbalken der Nord- und Südseite
  • 65 to Baustahl geliefert und eingebaut
  • 560 m³ Beton C 30/37 0/16 LP geliefert und eingebaut
  • 332 Stück Verankerungen für Stützen Lärmschutzwand eingebaut
  • 2 Stück Traggerüste für Spundwandkopfbalken hergestellt: Nordseite L = 270 m, Südseite = 370 m
  • 54 Stück Bauwerksfugen hergestellt

Anbau einer Maschinenhalle


Bauvorhaben

Anbau einer Maschinenhalle
agathon GmbH & Co. KG, Bottrop
Herstellen von zwei Bodenplatten zur Aufnahme eines Regalsystems
Tief- und Rohbauarbeiten

Auftraggeber

agathon GmbH & Co. KG
Am Kruppwald 3
46238 Bottrop

Ansprechpartner

Herr Schuster
Telefon: 0 20 41 – 78 04 - 53

Bauzeit

07/16 – 08/16

Auftragssumme

105.000,00 EUR netto

Leistungsumfang

  • 500 m² Verbundpflaster aufgenommen
  • 250 m³ Baugrubenaushub und –entsorgung bis DK II
  • 50 m Kabelgraben hergestellt
  • 350 m² Schottertragschicht d = 40 cm hergestellt
  • 350 m² Sauberkeitsschicht C 12/15
  • 350 m² Beton C 35/45 für Bodenplatten eingebaut und flügelgeglättet
  • 100 m² Schalung für Fundamente und Sohlplatten
  • 10 to Baustahl eingebaut
  • 225 m Fundamenterder verlegt
  • 300 m² Verbundpflaster an Sohlplatten verlegt
  • Diverse Rohrverlegearbeiten und Entwässerungsrinnen eingebaut

A 46 Wanlo


Bauvorhaben

A 46 Wanlo, Bauwerke 11, 12, 13 und 15

Auftraggeber

Heinrich Walter Bau GmbH
Neumühlenallee 32
46325Borken

Ansprechpartner

Herr Lohmann
Telefon: 0 28 61 – 80 08 - 0

Bauzeit

08/15 – 10/16

Auftragssumme

250.000,00 EUR netto

Leistungsumfang

  • 2 Stück Brückenbauwerke BW 12 und BW 13
  • 400 m² Sauberkeitsschicht C 12/15
  • 700 m³ Beton C 30/37 für Fundamente
  • 1.600 m³ Beton C 30/37 für Widerlager
  • 1.000 m³ Beton C 35/45 für Überbau
  • 110 m³ Beton C 25/30 LP für Kappen
  • 500 m² Fundamentschalung
  • 1.400 m² Schalung Widerlager Brettschalung
  • 1.100 m² Schalung Überbau
  • 330 m² Kappenschalung
  • 420 m Bauwerksfugen und diverse Einbauteile hergestellt
  • 175 m³ Beton C 25/30 LP für Kappen BW 11 und BW 15
  • 430 m² Schalung Kappen wie vor

BAB A 59, Los 2


Bauvorhaben

BAB A 59, Los 2,
Herstellung von Brückenbauwerken

Auftraggeber

Heinrich Walter Bau GmbH
Neumühlenallee 32
46325 Borken

Ansprechpartner

Herr Pretzsch - Telefon: 0178 / 8 00 45 94
Herr Niehues - Telefon: 0 28 61 / 8 00 - 80

Bauüberwachung

Straßen NRW Landesbetrieb Straßenbau
Autobahnniederlassung Krefeld
Herr Hartmut Eiser
Telefon: 0172 / 2 53 55 62

Bauzeit

15.02.2013 – 27.09.2013

Auftragssumme

595.000,00 EUR netto

Leistungsumfang

  • 700 m² Fundamentschalung hergestellt und beseitigt
  • 8.400 m² Wandschalung hergestellt und beseitigt
  • 1.400 m² Gesimsschalung, s. w. v.
  • 340 m² Verbau rückgebaut
  • 1.940 m² Beton für Sauberkeitsschicht, d = 10 cm, eingebaut
  • 3.550 m² bewehrten Beton für verschiedene Bauwerke und Bauwerkskörper hergestellt
  • 520 m² Fugeneinlagen eingebaut
  • 680 m Fugenband eingebaut
  • 198 Stück Geländerverankerung eingebaut
  • 760 m² Nischenschalung hergestellt und beseitigt
  • 355 m² Nischenschalung für LS-Elemente hergestellt und beseitigt
  • 18 m² Deckschalung für Löschwasserbehälter, s. w. v.
  • 15 Stück Wand-, Decken-, Fundamentdurchbrüche hergestellt
  • 1 Stück Entwässerung für Löschwasserbehälter hergestellt
  • 250 m² Styrodurplatten und Folien eingebaut

Dortmund-Sölde
Oberlauf der Emscher


Bauvorhaben

Dortmund-Sölde, Oberlauf der Emscher,

Auftraggeber

Emschergenossenschaft / Wittfeld, Wallenhorst

Ansprechpartner

Herr Bottzeck, Emschergenossenschaft
Telefon-Nr.: 02 01 – 10 4-0
Mobil: 01 71 / 80 29 183

Bauzeit

09/12 – 07/13

Auftragssumme

90.000,00 EUR netto

Leistungsumfang

  • 90 m³ WU Beton C 35/45 für Sonderbauwerke Einlaufbauwerk und Ablaufbauwerk für Anschlüsse an vorhandenen bestehenden Sölderkanal Rechteckprofil 3000/2000 sowie Einbindung an das neu verlegte Kanalrohr DN 1800. Erschwerte Bedingungen durch provisorische Kanalüberleitung.
  • 30 m³ Gerinnebeton wie vor
  • 320 m² saugende Sohl-, Wand- und Deckenschalung bis Wandhöhen, h = 5,00 m
  • 15 to Verlegung Betonstabstahl BSt 500 S/IV S DU 8 – 28 mm
  • 82 m³ WU Beton s. o. für Spundwandverkleidungen und Abdeckungen / Kopfbalken für Flügelwände der Rahmendurchlässe
  • 12 to Verlegung Betonstabstahl BSt 500 S/IV S DU 8 – 28 mm
  • 240 m² saugende Sohl-, Wand- und Deckenschalung bis Wandhöhen, h = 4,00 m

Recklinghausen – Hellbach / Breuskes Mühlenbach


Bauvorhaben

Recklinghausen – Hellbach / Breuskes Mühlenbach
2. BA

Auftraggeber

Emschergenossenschaft / Wittfeld, Wallenhorst

Ansprechpartner

Frau Budach, Emschergenossenschaft
Telefon-Nr.: 02 01 – 104 – 27 62
Mobil: 01 51 / 12 33 06 58

Bauzeit

06/11 – 03/13

Auftragssumme

925.000,00 EUR netto

Leistungsumfang

  • 850 m³ WU Beton C 35/45 der Stahlbetonsohlen, -wände und –decken für 30 Stück Ortbetonschachtbauwerke mit Rohrdurchmesser DN 700 – DN 1200 für den Rohrvortrieb
  • 195 m³ WU Beton C 35/45 für Profilbeton der Fließgerinne, Podeste, Bermen und Rohrtrichter
  • 3.300 m² saugende Sohl-, Wand- und Deckenschalung bis Wandhöhen, h = 8,00 m
  • 150 m² Schachtinnenauskleidung mit PEHD-Platten
  • 175 to Verlegung Betonstabstahl BSt 500 S/IV S DU 8 – 28 mm
  • 800 m³ WU Beton s. o. für Sonderbauwerke Einlaufbauwerk und Drosselbauwerk mit Rohrdurchmesser bis DN 3400
  • 300 m³ WU Beton C 35/45 für Profilbeton der Fließgerinne
  • 2.050 m² saugende Sohl-, Wand- und Deckschalung bis Wandhöhen, h = 8,00 m
  • 165 to Verlegung Betonstabstahl BSt 500 S/IV DU 8 – 28 mm

Köln A 3 Springborn DB Güterzug, DB – S-Bahn


Bauvorhaben

Köln A 3 Springborn DB Güterzug, DB – S-Bahn,
Stützwände (Köln – Mülheim – Köln – Delbrück)

Auftraggeber

Heinrich Walter Bau GmbH
Neumühlenallee 32
46325 Borken

Ansprechpartner

Herr Heins
Telefon-Nr.: 0 28 61 – 80 08 – 0

Bauüberwachung

Straßen NRW Landesbetrieb Straßenbau
Regionalniederlassung Rheinberg
Außenstelle Köln
Herr Buric: 01 72 / 24 72 335
Herr Schäfer: 02 21 – 60 60 58 – 10

Bauzeit

01.02.2011 – 31.01.2012

Auftragssumme

720.000,00 EUR netto

Leistungsumfang

  • 595 m² Fundamentschalung
  • 3.095 m Schalung für Widerlager
  • 1.290 m² Schalung Flügelwände
  • 430 m² Kappenschalung
  • 145 m² Schalung für Auflagebänke Widerlager
  • 440 m² Schalung Überbau
  • 650 Stück Einbauteile (Köcher/Telleranker; Jahreszahl Geländeverankerung, Verankerung für LSW, Verankerung SPL)
  • 75 m Schutzrohr im Bauwerk verlegt
  • 580 m Bauwerksfugen hergestellt
  • 875 m² Einbau Fugeneinlagen
  • 110 m Überbauabschluss hergestellt
  • 2.600 m² Beton für Sauberkeitsschicht
  • 6.360 m³ Bewehrter Beton für verschiedene Bauwerke
  • 69 Stück Betonfertigteile verlegt
  • 12 Stück Einbau Trapezleisten
  • 2.890 m² Wandschalung
  • 177 m Fertigteilträger für Schutzgerüst eingebaut

Dortmund – Rüpingsbach, 3. BA


Bauvorhaben

Dortmund – Rüpingsbach,
3. BA

Auftraggeber

Emschergenossenschaft / Wittfeld, Wallenhorst

Ansprechpartner

Herr Bottzeck, Emschergenossenschaft
Telefon-Nr.: 02 01 – 10 4-0
Mobil: 01 71 / 80 29 183

Bauzeit

03/10 – 04/11

Auftragssumme

300.000,00 EUR netto

Leistungsumfang

  • 575 m³ WU Beton C 35/45 der Stahlbetonsohlen, -wände und –decken der Ortbetonschachtbauwerke für 17 Stück Ortbetonschachtbauwerke mit den Rohrdurchmessern DN 1400 – DN 3000 für den Rohrvortrieb bzw. die offene Kanalrohrverlegung
  • 3.000 m² saugende Sohl-, Wand- und Deckenschalung bis Wandhöhen, h = 7,00 m
  • 100 to Verlegung Betonstabstahl BSt 500 S/IV S DU 8 – 28 mm


Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf oder vereinbaren Sie telefonisch einen Beratungstermin unter: (02 08) 439 10 744.

Das könnte Sie interessieren


    • Hochbau

      Hochbau
    • Ingenieurbau

      Ingenieurbau
    • Tiefbau

      Tiefbau
    • Kontakt

      Kontakt

Ruhrtal Bau GmbH

Anschrift
Hasenstraße 20
46119 Oberhausen
Telefon (02 08) 439 10 744
Fax (02 08) 439 10 743

E-Mail [protected email address]